Titelbild
 
 
 

 

Trauer um Dr. Gabriele Buschmeier (1955–2020)

Am 14. Juli 2020 starb Dr. Gabriele Buschmeier, als Vertreterin der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften Mitglied im Kuratorium des Joseph Haydn-Instituts e. V. seit 1994.

Das Joseph Haydn-Institut hat Gabriele Buschmeier unermesslich viel zu verdanken. Ohne ihr Engagement würde es die Einrichtung in ihrer heutigen Form wohl gar nicht mehr geben. Sie hat uns über 26 Jahre durch schwierige Haushaltsjahre begleitet und immer ein offenes Ohr für unsere Sorgen und auch für die Anliegen aller Mitarbeiter gehabt. Wir werden Dr. Gabriele Buschmeier immer ein ehrendes Andenken bewahren.

Nachruf

 

 

Joseph Haydn-Institut Köln


Das weltweit einzige Forschungsinstitut zu Leben und Werk des Wiener Klassikers gibt die Gesamtausgabe Joseph Haydn Werke heraus und veröffentlicht die Schriftenreihe Haydn Studien. Die Publikationen des Instituts erscheinen im G. Henle Verlag München.

Die Gesamtausgabe wird nach dem unmittelbar bevorstehenden Abschluss der Notenbände noch um ein neues Werkverzeichnis und eine neue Briefausgabe erweitert.

Mit seiner Spezialbibliothek, dem Quellenarchiv und den (inzwischen digitalisierten) Karteien ist das Joseph Haydn-Institut ein weltweit vernetztes Forschungszentrum und Anlaufstelle für Forscher und interessierte Musiker.

Träger ist der Verein Joseph Haydn-Institut e. V. Das Institut gehört zum Akademienprogramm der Union der Deutschen Akademien der Wissenschaften, vertreten durch die Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz (zur Arbeit des Instituts s. a. die Jahresberichte der Akademie). Es ist Mitglied der Fachgruppe Freie Forschungsinstitute in der Gesellschaft für Musikforschung.